2. Spieltag    SV Ulmet    – SpVgg. Glanbrücken/St. J.    3 : 0    ( 2 : 0 )

Nicht schön aber erfolgreich

Das 2. Saisonspiel war wahrlich kein Leckerbissen für die Zuschauer. Beide Mannschaften zeigten ein äusserst schwaches Spiel. Das Spiel hatte in den ersten 25 Minuten kaum Höhepunkte zu bieten. Außer einem Torschuss von Daniel Alexander, der von Pascal Jung pariert werden konnte, war bis zur Trinkpause wenig aufregendes zu sehen. Nach der Unterbrechung kam unsere Mannschaft etwas besser ins Spiel. In der 29. Minute konnte dann Daniel Alexander, nach Zuspiel von Daniel Hillmer, den SVU mit 1 – 0 in Führung bringen. Daniel Wolff erzielte dann vier Minuten vor der Pause das 2 – 0 für die Gastgeber. Hierzu kam die Vorarbeit wiederum von Daniel Hillmer. Die Halbzeitführung ging bis dahin in Ordnung, da der SVU seine wenigen Gelegenheiten konsequent ausnutzen konnte.

Nach dem Wechsel kamen dann die Gäste besser ins Spiel und waren zunächst das bessere von zwei schwachen Teams. Kevin Christmann vergab die hundertprozentige Cance auf den Anschlusstreffer, als er in der 53. Minute völlig freistehend am Tor vorbei zielte. In der 67. Minute parierte Jochen Ammann einen Kopfball von Moritz Jung aus 5 Metern. In dieser Phase hatte unsere Mannschaft das Glück auf seiner Seite. In der letzten Viertelstunde kam dann das Team wieder etwas besser zurecht und Daniel Alexander scheiterte aus 5 Metern am Gästetorwart. In der 90. Minute konnte er dann noch auf 3 – 0 erhöhen, als er eine Flanke von Andre Horbach aus 6 Metern ohne Mühe verwandeln konnte.

Fazit: Der SVU siegte aufgrund der besseren Chancenverwertung durchaus verdient, hatte aber auch nach der Pause das Glück, dass die SpVgg. Ihre Möglichkeiten zum Anschluss nicht nutzen konnte. In einer zähen und fehlerbehafteten Begegnung fiel das Ergebnis für die Gäste zu hoch aus. Drei Tore waren die Gastgeber auf keinen Fall besser.

(Fp)

Das Reservespiel musste von uns abgesagt werden, da wir nicht genug Spieler zur Verfügung hatten. Es ist zu befürchten, dass dies nicht die letzte Absage unsererseits in dieser Saison war.

2018-08-21T20:06:33+00:00 By |

About the Author: