17. Spieltag: SpVgg Glanbrücken/St. J. – SV Ulmet 1 : 4 ( 0 : 1 )

Klarer Sieg beim Tabellenschlusslicht

Der SVU bestimmte das Spielgeschehen in der ersten Hälfte und hatte auch mehrere gute Möglichkeiten die zunächst jedoch, wie schon in den vorherigen 2 Spielen, nicht genutzt wurden. Die Gastgeber hatten in dieser Phase nur eine einzige Chance durch Dick, dessen Schuss jedoch über das Ulmeter Tor ging. In der 42. Minute erzielte Stefan Cappel das 0 – 1 und sorgte damit für die hochverdiente Führung zur Pause.

Nach dem Wechsel waren zunächst die Gastgeber am Drücker und die Abwehr der Gäste geriet ein paarmal ins schwimmen. In dieser Drangphase von Glanbrücken konnte der SVU nach einem Konter auf 0 – 2 erhöhen. Torschütze in der 64. Minute war Dennis Scholz. Nun war Ulmet wieder die bessere Mannschaft und Daniel Alexander erhöhte kurz darauf auf 0 – 3 (65). Felix Näher erhöhte in der 85. Minute auf 0 – 4, ehe Jochen Klein in der 87. Minute zum 1 – 4 Endstand traf.

Fazit: Bis auf 15 – 20 Minuten nach der Halbzeit war unsere Mannschaft das bessere Team und landete einen verdienten Sieg.

2018-12-04T17:35:02+00:00 By |

About the Author: