Blamable Vorstellung

Mit einer auch in dieser Höhe verdienten Niederlage kehrte der SVU vom Lokalderby in Erdesbach nach Hause.

Geprägt wurde die Partie von einem Totalversagen der sogenannten „Führungsspieler“ des SVU, die sich in einer wahren Fehlpassorgie ergingen.

Unser Team konnte quasi nur in der 1. Min. mithalten, als man durch B. Gras in Führung ging, war dann aber hoffnungslos unterlegen. Das Tor, das vom einzig mitwirkenden Erdesbacher, dem 50-j. R.  Zink, gehütet wurde, geriet lediglich nach 15 Min. nochmals in Gefahr, da B. Gras per Freistoß den Pfosten traf.

Der Ausgleich gelang den EDO`s nach 12 Min im Anschluss an eine Eckenserie, nachdem unser Team den Ball nicht aus der Gefahrenzone brachte.

Zwischen der 30 u. 35. Min. erhöhte die SG auf 3:1 und das Spiel war entschieden.

Wer nach dem Wechsel dachte, der SVU würde nochmals angreifen, sah sich getäuscht, denn die „Einheimischen“ erhöhten auf 4:1. Lediglich D. Alexander gelang noch ein wenig Ergebniskosmetik, da er verkürzen konnte. Doch auch davon ließ sich die SG nicht beeindrucken und erhöhte nach Vorlagen der Gäste auf 6:2. Lediglich der Tatsache, dass die EDO`s weitere Chancen schlecht ausspielten, ist es zu verdanken, dass das Ergebnis nicht zweistellig ausfiel.

 

16. Spieltag SG Erdesbach/D./O. II – SV Ulmet II 1:4

Einen letztlich ungefährdeten Sieg landete unsere Zweite bei der Reserve der EDO`s.

Nach teils schön heraus gespielten Angriffen bzw. guten Kontern führte der SVU bei einem Gegentreffer zur Pause mit 3:1.

Danach erhöhte die SG etwas den Druck, dem die SVU-Defensive jedoch stand hielt. Nach einem weiteren Konter erzielte man das 4:1 und der Erfolg war unter Dach und Fach. Tore Hertel M. (2), Gutheil P. (2)