12. Spieltag: SG Erdesbach/Dennw. – SV Ulmet 5 : 1 ( 2 : 1 )

Deutliche Niederlage im Derby 

Die erste Hälfte dieses Nachbarschaftsduell verlief noch ziemlich ausgeglichen. Das Niveau der Begegnung bewegte sich jedoch im unteren Bereich. Ulmet hatte in der 2. Minute die erste Gelegenheit. Den Kopfball von Felix Näher, Anschluß an eine Ecke, konnte Keeper Sebastian Desch erst im Nachfassen unter Kontrolle bringen. Ob der Ball dabei die Torlinie komplett überschritten hatte war nicht zu erkennen. Erdesbach nutzte dann in der 18. Minute seine erste Chance zum 1 – 0 durch Max Kappus. In der 26. Minute konnte dann Dennis Scholz, nach Vorarbeit von Daniel Bender, zum 1 – 1 ausgleichen. In der 45. Minute nutzte wiederum Max Kappus einen Fehler der Gäste und erzielte die 2 – 1 Pausenführung für die Gastgeber. Zunächst traf er mit einem Schuss nur die Latte, schaltete dann aber schneller als die schlafende Abwehr des SVU und beförderte den Ball im 2. Versuch über die Linie.

Nach der Halbzeitpause war Erdesbach dann die engagiertere und bessere Mannschaft. In der 50. Minute erhöhte Mike Möller, nach Flanke von Max Kappus, per Kopf auf 3 – 1. Kurz danach scheiterte Kappus freistehend an Torhüter Florian Niebergall. Die einzige Möglichkeit für den SVU in der 2. Hälfte hatte Jan Allmann mit einem Kopfball. Dieser wurde jedoch vor der Linie von einem Abwehrspieler geklärt. Dominik Heyd traf dann in der 62. Minute zum 4 – 1. Die Gäste hatten danach noch Glück, dass der Schiedsrichter nach einem groben Foulspiel von Dennis Scholz an Dominik Heyd diese Aktion nur mit Gelb bewertete. Ein Platzverweis wäre in dieser Situation eher angebracht gewesen da keinerlei Chance bestand den Ball zu spielen.In der Schlussminute traf dann noch Christopher Sauer zum Endstand von 5 – 1.

Fazit: Lief die erste Hälfte noch einigermaßen ausgeglichen, dominierte dann Erdesbach die 2. Hälfte ohne groß glänzen zu müssen. Unsere Mannschaft zeigte in einer sehr dürftigen Partie, vor allem nach der Pause, eine sehr schwache Leistung und quittierte eine verdiente Niederlage. (Fp)

2018-11-14T22:26:38+00:00 By |

About the Author: