Sieg gegen Tabellenführer

Einen verdienten Sieg erreichte der SVU gegen den bisherigen Tabellenführer aus Mühlbach, nicht zuletzt auf Grund einer starken Defensivleistung.

In den ersten 10 Minuten war die Partie zunächst ausgeglichen, ohne Torchancen beiderseits. Dann konnte Torwart D. Gras mit guter Fußabwehr einen Gegentreffer verhindern. Nach einem schönen Angriff des TuS über unsere linke Seite scheiterte der Stürmer mit einem Drehschuss aus 10 m.

Mit der ersten gefälligen Offensivaktion ging unser Team nach 15 Min. in Führung. M. Preis setzte sich über links durch, passte nach innen, wo D. Alexander frei vorm Tor vollstrecken konnte.

Danach war der SVU das bessere Team, da man die TuS-Offensive fast vollständig ausschaltete und kämpferisch zu überzeugen wusste.

Das 2:0 erzielte M. Preis, der zunächst einen Gegenspieler anschoss, den Abpraller aufnahm und vom 16-er mit einem Schuss ins linke Eck erfolgreich war (34).

Nach Flanke des starken Nachwuchsspielers D. Scholz verpassten M. Preis und M. Hempel den Ball knapp vorm Tor.

Nach 40. Min. scheiterte Mühlbach mit einem Freistoß an Keeper Gras.

Die letzte Möglichkeit vor der Pause hatte D. Scholz, doch sein Schuss flog über den Kasten.

Direkt nach Wiederanpfiff hatte Mühlbach die Gelegenheit zum Anschluss, scheiterte zunächst an der Latte, der anschließende Nachschuss flog über das Tor. Kurz darauf herrschte erneut Durcheinander in der Defensive, doch auch hier verzog der TuS frei vorm Tor.

In der 50. Min. erkämpfte sich D. Scholz im Strafraum den Ball, der zu D. Alexander prallte von dort erneut zu D. Scholz gelang, dessen Ball aber vom Torwart geklärt wurde.

Nach einer Stunde hatten die Gäste ihre letzte nennenswerte Chance. Nach einem Konter rollte der Ball jedoch am langen Eck vorbei.

Danach erkämpfte sich D. Alexander in der Offensive den Ball, passte zu D. Scholz, doch dieser setzte den Ball knapp links neben das Gehäuse.

In Min. 67 setzte sich D. Alexander im Strafraum durch und konnte nur durch ein Foul gebremst werden. Beim folgenden Elfer wurde er aber von der SVU-Krankheit befallen und vergab mit zu schwachem Schuss.

Die nächsten Minuten versuchte Mühlbach noch zum Anschluss zu kommen, doch ließ unser Team nichts mehr zu.

Die endgültige Entscheidung gelang D. Alexander nach 87 Min., als er eine Flanke von D. Scholz frei vorm Tor verwerten konnte.

 

2. Mannschaft SV Ulmet – TuS Mühlbach 0:1

Mit einem knappen, letztlich aber gerechten Sieg für die Gäste endete diese Partie, bei der die Einheimischen gut mithielten, sich jedoch keine 100 % Torchance erarbeiten konnten. Auch baute man in Hälfte 2 etwas ab, wodurch Mühlbach zum Siegtreffer kam. Seinen Einstand beim SVU feierte der Alt-Internationale M. Eckel.