22. Spieltag: SV Ulmet – SG Föckelberg/Bosenbach 4:0 (1:0)

Erster Sieg in 2016

Die Gäste kamen zu Beginn besser ins Spiel und hatten nach 6 Minuten die große Möglichkeit in Führung zu gehen. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld lief der Spieler Christian Grund alleine Richtung SVU Tor und scheiterte am großartig reagierenden Bernd Veit. In der Folge kam dann unsere Mannschaft besser zurecht und hatte in der 15. Minute die erste Chance durch einen Kopfball von Markus Cappel. In der 21. Minute scheiterte Michael Preis zunächst am Torhüter der Gäste, den abgewehrten Ball konnte Andre Horbach zur 1 – 0 Führung für den SVU verwerten. Der SVU war nun am Drücker und Andre Horbach hatte in der 35. Minute nach Zuspiel von Pascal Stamm die nächste Schussgelegenheit. Er verfehlte jedoch aus 10 Metern das Tor der SG. Kurz vor der Pause wurde ein Schuss von Andre Horbach vom Gegenspieler abgeblockt. Den Nachschuss verwandelte Dennis Scholz.Er stand jedoch im Abseits, so dass der gute Schiedsrichter Heribert Leis dem Treffer zurecht in Anerkennung verweigerte. Mit einer verdienten 1 – 0 Führung ging es in die Halbzeitpause.

Kurz nach der Pause hatte Dennis Scholz das 2. Tor für den SVU auf dem Fuß. Als sein Gegenspieler den Ball verfehlte, traf er 7 Meter vor dem Tor den Ball nicht voll, so dass der Gästekeeper keine Mühe hatte diesen aufzunehmen. Nur kurz darauf hatte die Gäste die Möglichkeit zum Ausgleich, als wiederum Christian Grund frei vor dem Tor auftauchte. Er scheiterte jedoch, an dem an diesem Tag unüberwindlichen, Bernd „Fährmann“ Veit. Die nächste Chance hatte dann Andre Horbach. Nach einem Zuspiel von Stefan Cappel stand er frei vor dem Gästetor, traf jedoch den Ball nicht voll, so dass der Gästetorhüter keine Mühe mit dem Schuss hatte. Eine weitere Gelegenheit vergab Michael Preis aus 8 Metern per Kopf nach einer Freistoßhereingabe von Stefan Cappel. In der 71. Minute eroberte Dennis Scholz an der Außenlinie den Ball. Seine Flanke aus 23 Metern senkte sich über den Torwart und prallte vom Pfosten zurück ins Feld. Der anschließende Nachschuss von Andre Horbach wurde von einem Gästespieler im Strafraum mit dem Arm abgeblockt so dass der Unparteiische auf Strafstoß entschied. Dennis Scholz verwandelte diesen souverän zum vorentscheidenden 2 – 0. Andre Horbach vergab im Anschluss das 3 – 0, als er freistehend, glänzend in Szene gesetzt von Daniel Wolff und Dennis Scholz, aus 8 Metern das Tor verfehlte. Bernd Veit verhinderte nur 5 Minuten später gegen Sebastian Gramsch den Anschlusstreffer für die Gäste. Nach einem Durcheinander im SVU Strafraum kam dieser aus 5 Metern frei zum Schuss, scheiterte aber am guten Schlussmann der Einheimischen.  Die endgültige Entscheidung fiel in der 86. Minute als Daniel Wolff zum 3 – 0 traf (Vorarbeit Dennis Scholz). Danach verhinderte Bernd Veit gegen Andreas Beer den Ehrentreffer für die SG, ehe Stefan Cappel in der Schlussminute, mit einem fulminanten Schuss aus 18 Metern, den 4 – 0 Endstand besorgte (Vorarbeit Pascal Stamm).

 

Fazit: Unsere Mannschaft zeigte eine geschlossene gute Mannschaftsleistung und landete einen verdienten Sieg. Dieser fiel zum Ende vielleicht um ein oder zwei Tore zu hoch aus. Die SG hatte auch einige Möglichkeiten, scheiterte jedoch in diesen Phasen am guten SVU Keeper Bernd Veit. (fp)

2016-04-15T13:54:01+00:00 By |

About the Author: