16. Spieltag: FV Kusel II – SV Ulmet 1:2

Wichtiger Sieg im Abstiegskampf gegen den Tabellennachbarn

Gegenüber dem Vorsonntag zeigte der SVU eine ganz andere Einstellung. Von Beginn an wurde der Kampf angenommen. Jedoch zeigten sich im Spielaufbau und auch in der Abwehr zunächst die gewohnten Schwächen. Die Gastgeber hatten zunächst die besseren Möglichkeiten durch Daniel Schröck und Philipp Schwehm. Unsere Mannschaft hatte Glück, dass es nach 20 Minuten noch torlos war. Christian Ammann hatte in der 25. Minute die große Chance zur Führung. Er scheiterte jedoch freistehend am Torwart des FVK Aljoscha Buch. In der 39. Minute klärte Marcel Wagner einen Schuss von Florian Andel kurz vor der Torlinie.In der 41. Minute vergab Daniel Schröck noch eine gute Gelegenheit für den Gastgeber aus 6 Metern. Mit einem durchaus glücklichen 0 – 0 für unsere Mannschaft ging es in die Pause.

Direkt nach Wiederbeginn scheiterte Michael Preis freistehend am guten Torhüter der Einheimischen. Danach vergab Harald Simon eine gute Schussgelegenheit aus 12 Metern. Kurz darauf lenkte Bernd Veit einen Freistoß von Simon an die Torlatte. In der Folge kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und hatte nun auch Chancen. Die beste vergab Florian Decker (nach einem tollen Sololauf) aus 16 Metern. In der 67. Minute erzielte Markus Cappel per Kopfball (nach einer Ecke) die bis dahin glückliche 0 -1 Führung für den SVU. 10 Minuten vor dem Ende wurde Michael Preis vom Torhüter Aljoscha Buch im Strafraum gefoult. Der Keeper sah daraufhin die Rote Karte. Der katastrophal geschossene Elfmeter von Dennis Scholz war eine leichte Beute für den eingewechselten Jannik Even im Tor. Zwei Minuten vor Ende entschied Pascal Stamm dann die Partie. Der Anschlusstreffer der Gastgeber durch Vladimir Bolenbach per Elfmeter (90. Minute) nach Foul von Christian Ammann kam zu spät für den FVK.

 

Fazit: Der SVU zeigte sich gegenüber der Vorwoche kämpferisch verbessert und zeigte eine gute Einstellung, hatte aber auch in einigen Situationen das Glück auf seiner Seite.  Insgesamt hätte ein Unentschieden dem Spielverlauf eher entsprochen. (fp )

2016-04-15T13:38:49+00:00 By |

About the Author: